Bewegung

verbindet

Bewegung verbindet!

Einige Wochen haben wir gebangt, wer in der Mein_EinkaufsBahnhof BEWEGT Fußball Challenge mit seinem einzigartigen Move den ersten Platz belegen wird. Aus der ersten Voting Runde sind die Teams „Grundschule am Hedernfeld“ und die „Schierker Boys“ in das Finale eingezogen.
Nun ist das finale Voting beendet und ihr habt euren Sieger ausgewählt! Es war ein Kopf- an- Kopf- Rennen, aber letztendlich hat sich das Team „Grundschule am Hedernfeld“ aus München durchgesetzt! Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz! Dem Team „Schierker Boys“ aus Berlin gratulieren wir zum zweiten Platz und bedanken uns in diesem Zuge auch ganz herzlich bei allen weiteren 46 Teams, die an der Challenge teilgenommen haben.

Die Platzierung der stärksten fünf Teams der Challenge:

  1. Grundschule am Hedernfeld
  2. Schierker Boys
  3. Brancos U17
  4. Brancos Ladies
  5. Kieferngarten Allstars

Neben den teilnehmenden Teams an der Challenge möchten wir uns auch bei allen Voting- und Quiz-Teilnehmer:innen bedanken, die durch ihre Stimmen und beantworteten Fragen dazu beigetragen haben das Projekt groß werden zu lassen.

Wir sagen

Danke!

Unsere

Kickstars

Patrick Owomoyela

Ehemaliger deutscher Nationalspieler, BVB Borussia Dortmund Spieler, Deutscher Meister, Deutscher Pokalsieger und Ligapokalsieger, Fußballmoderator und Experte, begleitet die Kampagne und ist als Unterstützer für die Kids stets dabei.
Außerdem dürfen die am Finale teilnehmenden Teams von „Mein_EinkaufsBahnhof BEWEGT“ mit ihm im Anschluss ein eigenes Video drehen! Für Patrick Owomoyela ist „Mein_EinkaufsBahnhof BEWEGT“ eine Herzenssache, denn soziales Engagement wird bei ihm großgeschrieben. Bereits 2006 setzte er sich in Bremen gegen Fremdenfeindlichkeit und für mehr Fairness auf dem Fußballplatz ein und wurde so mit dem Udo-Lindenberg-Preis ausgezeichnet.

SINAN SAiBOU

Mit Sinan Saibou haben wir einen weiteren, starken Partner an unserer Seite. Sinan ist mittlerweile als Künstler in Art und Fashion, Musiker und Tänzer bekannt.

Groß geworden ist er aber auf den Bolzplätzen von buntkicktgut, was seinen Drang nach Gerechtigkeit und Integration unterstützte und förderte. Auf seinem Lebensweg wurde er stets daran erinnert, dass „Erfolg nichts wert ist, wenn man ihn nicht teilt“. Aus diesem Grund steht auch er den Kids im Rahmen der Kampagne „Mein_EinkaufsBahnhof BEWEGT“ stets zur Seite und freut sich auf einen exklusiven Dreh mit einem der zwei im Finale stehenden Teams.

Wir danken unseren Mietern